logo

Wickie kl2020/162

Geb.: ca. Frühling 2019
Geschlecht: männlich/kastriert
Gewicht: ca. 2,3 kg
Merkmale: Widder, Löwenkopf, schwarz
Haltung: derzeit Innenhaltung
Besonderheiten: Zahnfehlstellung, regelmäßige Kürzung der Vorderzähne notwendig


Ich stamme, genauso wie Winny, Winston, Wilma, Willow, Winona, Wilbur und drei weiteren Kaninchen (die gleich bei einer befreundeten Tierschützerin bleiben durften) aus einem Notfall mit ungeplanter Vermehrung. Unser ehemaliger Besitzer hat zwei Kaninchen aufgenommen und wurde von den Vorbesitzern leider falsch über das Geschlecht informiert. Es dauerte nicht lange, und aus zwei Kaninchen wurden 13 Fellnasen. Dies zeigt, dass man sich bei Neuübernahme eines Haustieres immer beim Tierarzt über das Geschlecht vergewissern sollte. Eine bemühte Tierfreundin wurde auf unsere beengte Situation aufmerksam und wandte sich an die Kaninchen-Helpline. Auf unserer Pflegestelle freuen wir uns alle riesig über mehr Platz, denn bisher mussten wir in einem kleinen Käfig wohnen. Ich liebe es zu rennen und Haken zu schlagen, was ich bisher leider nie machen konnte. Ich bin überaus neugierig und lasse mich auch gerne streicheln und hinter den Ohren kraulen. Meine Vorderzähne müssen ca. alle drei bis vier Wochen von einem Tierarzt (mit einem Dremel) gekürzt werden. Karotten oder Knollenfutter sollten für mich geraspelt bzw. sehr klein geschnitten sein, Blättriges und Heu kann ich auch so fressen - also eigentlich ganz easy und gar nicht so viel Aufwand. Welche fürsorglichen Zweibeiner möchten einem lieben Schlappibuben wie mir ein neues Zuhause schenken?  (Oktober 2020)

Wickie 1Wickie 2Wickie 3Wickie 4
Meine Zähne bei Ankunft bei der Helpline:
Wickie 5