logo

Liora k2017/002

Geb.: ca. 2013 (Fundtier)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: ca. 1,5 kg
Merkmale: Stehohr, weiß mit braun
Haltung: Innenhaltung
Besonderheiten: Zahnprobleme, Eiter in Knochenspange


Gemeinsam mit Lian wurde ich herumirrend in einer Wohnsiedlung gesichtet. Besorgte Anrainer haben versucht uns einzufangen, aber als die scheiterten haben sie die Helpline verständigt. Besonders um mich hatte man große Sorge, da ich offensichtlich eine große Wunde im Gesicht hatte. Zum Glück konnten wir beide dank Mithilfe von den Eigentümern der Nachbarsgärten relativ rasch eingefangen werden. Sofort stieg den Helfern der widerliche Eiter-Geruch in die Nase, daher wurde ich umgehend zum nächsten Notdienst-Tierarzt gebracht um meine Wunde versorgen zu lassen. Leider reicht die Wunde bereits bis tief in die Mundhöhle und muss täglich behandelt werden. Ob sich diese wieder verschließt und sich neues Gewebe bildet, werden wir erst sehen. Bis dahin darf ich zu den anderen Gnadenhofis der Helpline ziehen und würde mich über Spenden für meine medizinische Behandlung sehr sehr freuen. (Jänner 2017)

Ich bin mittlerweile schon sehr gut in die Gruppe der Handicaps integriert. Meine Knochenspange füllt sich alle paar Monate erneut mit Eiter und muss regelmäßig gespühlt werden. Zum Glück habe ich dann dank der guten Betreuung wieder ein paar Monate Ruhe. Nachdem ich zusätzlich ein schlechtes Gebiss habe und mir meine Zähne regelmäßig in die Wange wachsen, darf ich als vereinseigenes Kaninchen beim Verein bleiben und erhalte hier die nötige Betreuung. (März 2019)

Da ich, so wie meine Handicap-Kumpels, eine ganz besondere Pflege und medizinische Versorgung benötige, würde ich mich natürlich sehr über liebe Paten/-innen freuen! 

Button Patenschaft

Liora 1Liora 3

So sah ich bei meiner Ankunft bei der Kaninchen-Helpline aus:
Liora 2