logo

Jaddis k2019/063

Geb.: ca. 04/2011
Geschlecht: weiblich / kastriert
Gewicht: ca. 1 kg
Merkmale: Stehohr, grau, Minikaninchen
Haltung: derzeit Innenhaltung


Gemeinsam mit meinem Partner lebte ich zuletzt bei den Eltern meiner ursprünglichen Besitzer, die sich jedoch nicht mehr ausreichend um uns kümmern konnten und so wurde bei der Helpline auf Übernahme angefragt. Laut Vorbesitzern hatte ich bei der "Züchterin" einmal eine Abtreibung ("ich sollte daher nicht mehr trächtig werden"?!), was bei der erfahrenen Pflegestelle schon mal die Alarmglocken schrillen ließ. So wurde ich alsbaldig dem erfahrenen Vereinstierarzt vorgestellt, welcher mich auch sogleich kastrierte. Wie befürchtet, hatte ich wohl mein ganzes Leben lang abgestorbene, verkapselte "Babys" in der Gebärmutter. Wohl daher auch die ganzen Jahre Schmerzen. Meine Pflegemama kennt leider einige solcher Fälle und meinte tröstend: ab jetzt wird alles wieder gut! Und sie hatte recht! Inzwischen geht es mir schon viel besser und ich toure bereits wieder fröhlich durch die Gegend. Ich bin schon älter und ein richtiges Minihasi. Weiters zeige ich mich recht verträglich und kuschle gerne. Da ich eine dickere Wamme (mit ein paar harmlosen Knubbeln=Verkalkungen) habe, brauche ich ein ruhiges neues Heim (am besten ein überschaubares Zimmergehege), was mit Teppichen ausgelegt ist sowie eine niedrigere Unterschale, da ich nicht mehr ganz so hoch springen kann. Vielleicht gibt es da draußen besonders kaninchenerfahrene und -liebende Menschen, die einen lieben älteren Freund für mich haben und eine kleine Puppe wie mich noch bei sich aufnehmen möchten? (April 2019)

Nachdem bei mir eine starke Herzschwäche festgestellt wurde, hat man mich bei der Helpline in eine Oldie-Gruppe integriert wo ich noch meinen, wahrscheinlich kurzen Lebensabend verbringen darf. (Juni 2019)

Jadis 1Jadis 2Jadis 3Jadis 4